Logo Kläger PlastikHeader Bild mit Sprühflaschen
  Home Kontakt News Impressum Sitemap Icon für deutsche Version Kläger Plastik English
Druckvorschau

Qualitäts- und Umweltmanagement

Zertifikat 2016
Bitte Anklicken für eine größere Ansicht!
An unseren Standorten Neusäss / Bayern und Hartha / Sachsen wird von der Entwicklung über die Fertigung bis hin zum Warenausgang nach Qualitätsrichtlinien gemäß DIN EN ISO 9001:2008 gearbeitet. Dabei werden sie neben modernster Messtechnik auch von einem entsprechenden CAQ-System unterstützt.

Der Schutz unserer Umwelt ist heute und auch zukünftig die wohl wichtigste Aufgabe, welcher sich jeder einzelne Mensch und erst recht jedes produzierende Unternehmen stellen muss. Wir bei Kläger Plastik stellen uns dieser Aufgabe,  und handeln deshalb konsequent gemäss den Vorgaben der Umweltnorm DIN ISO 14001.
Bild Bild

Unternehmenskultur, Leitlinien, Qualität und Umwelt

Der Erfolg der Kläger Plastik GmbH in Neusäß und Hartha hängt in entscheidendem Maß von der Zufriedenheit seiner Kunden ab. Diese Kundenzufriedenheit basiert vor allem auf hoher Produkt- und Servicequalität, Termintreue, Flexibilität und preislicher Wettbewerbsfähigkeit unter Berücksichtigung umweltrelevanter Aspekte und Einflussfaktoren.

Kläger Plastik steht für einen kontinuierlichen Weiterentwicklungsprozess. Um die Philosopie der ständigen Verbesserung voranzutreiben, setzen wir uns regelmäßig im Rahmen einer firmenweit kommunizierten Vision und einer firmeneigenen Balanced Scorecard messbare und anspornende Ziele, die den Unternehmenserfolg langfristig sicherstellen.

Zur Planung, Umsetzung und Kontrolle von spezifischen Maßnahmen sind bei Kläger Plastik deshalb diverse Besprechungen in die Organisationsstruktur eingebettet. Zur Verwirklichung dieser Unternehmensziele ist der bewusste und nachhaltige Einsatz aller Mitarbeiter erforderlich. In diesem Kontext wurden folgende Qualitätsgrundsätze im Rahmen der Kläger Plastik Qualitätspolitik verbindlich festgelegt:

Qualitätspolitik

  • Der Kunde steht im Mittelpunkt unseres Handelns. Er erfährt dabei eine Komplettbetreuung, angefangen von der im ständigen Dialog stattfindenden Entwicklung und Konstruktion, über die Herstellung bis hin zu After-Sales-Dienstleistungen.
  • Zur Sicherung unserer langfristig aufgebauten Marktposition stellen wir kontinuierlich höchste Ansprüche an die Produkt- und Dienstleistungsqualität, sowie an die Entwicklung von Zukunftsinnovationen. Auf diese Weise wollen wir unseren Platz im Konkurrenzumfeld als Premium-Qualitäts-Hersteller "Made in Germany" verteidigen und ausbauen.
  • Um dieses Qualitätsniveau halten zu können, sind motivierte und zufriedene Mitarbeiter die Ausgangsbasis. Die Unternehmensführung legt dabei besonders großen Wert auf die Berücksichtigung sozialer Aspekte aller angestellten Arbeitnehmer, sowie auf die ständige Ermittlung des individuellen Weiterbildungs- und Schulungsbedarfs der gesamten Belegschaft.
  • In Kombination mit der Anschaffung effizienter, zukunftsweisender und energiesparender Technologien führt dies zur Sicherstellung eines reibungslosen Prozessflusses.
  • Durch kontinuierliche Prozess- und Produktverbesserungen wird die Kundenzufriedenheit sowie die Kundentreue erhöht, und letztlich der langfristig ausgelegte Weg des Unternehmens in die Zukunft geebnet. Auf diese Weise trägt jeder einzelne Mitarbeiter zum Erfolg des Unternehmens bei.

Der Schutz der Umwelt ist uns ein besonderes Anliegen. Deshalb haben wir uns das Ziel gesetzt, die kontinuierliche Verbesserung des betrieblichen Umweltschutzes im Rahmen unseres Umweltmanagementsystems in Neusäß un Hartha systematisch umzusetzen. Die Einhaltung der relevanten Umweltvorschriften ist für uns die Basis, von der aus die stetige Verbesserung unseres betrieblichen Umweltschutzes wachsen soll. Damit uns dies gelingt, haben wir folgende Umweltleitlinien definiert, die den Rahmen unseres Handelns darstellen:

Umweltpolitik

  • Zur Sicherung des Umweltschutzes haben wir die bedeutenden Umweltauswirkungen und die relevanten Prozesse identifiziert und dokumentiert. Die Prozesse werden bei Bedarf an neue Bedürfnisse angepasst.
  • Zur kontinuierlichen Verbesserung des Umweltschutzes vereinbaren wir regelmäßig messbare und umsetzbare Umweltziele.
  • Das Erreichen der Umweltziele ist Teil unserer Führungsverantwortung. Persönliches Vorbild und kooperativer Führungsstil stärken das Umweltbewusstsein der Mitarbeiter.
  • Jeder Mitarbeiter trägt an seinem Platz Verantwortung zur Erfüllung unserer Umweltziele. Jeder Mitarbeiter fühlt sich einzeln verantwortlich und handelt entsprechend der Festlegungen im Umweltmanagementsystem.
  • Die Einbindung unserer Vertragspartner und Lieferanten in unser Managementsystem ist uns besonders wichtig.
  • Die Leistung unseres Managementsystems wird regelmäßig im Rahmen von internen und externen Audits bewertet, und dient als Motor für den kontinuierlichen Verbesserungsprozess.
  • In allen umweltrelevanten Fragen pflegen wir einen offenen Dialog mit unseren Kunden, den Behörden und der Öffentlichkeit.