Logo Kläger PlastikHeader Bild mit Sprühflaschen
  Home Kontakt News Impressum Sitemap Icon für deutsche Version Kläger Plastik English
Druckvorschau

Musterteil, Musterform und Abguß

Musterteil

Sie möchten ein spezifisches Kunststoff-Spritzgußteil, einen Sprayer oder eine Flasche entwickeln, konstruieren und fertigen lassen? Dann haben Sie über uns die Möglichkeit, ein Stereolithografie-Musterteil zu erhalten. Darüber hinaus bieten wir zur Vervielfältigung dieses Urmodelles die Herstellung einer Silikonform im Polyurethangießverfahren an. Damit ist eine Ausbringung von 10-15 Abgüssen zu Forschungs- oder Präsentationszwecken möglich.

Beständigkeitstests

Verträglichkeitstests
Selbstverständlich erhalten Sie bei Interesse von uns entsprechende Muster für Testzwecke.

Gerne unterstützt Sie aber auch unsere Entwicklungsabteilung bei der Auswahl des für Ihre Zwecke geeigneten Sprühsystems.

Gegen einen Aufpreis von € 50,00 erfolgt nach Erhalt des Flüssigkeitsmusters die Überprüfung bei uns im Hause. Mit dem Erstauftrag wird Ihnen dieser Betrag wieder gutgeschrieben.

Für nicht getestete Einsatzbereiche übernehmen wir keine Garantie.

Richtlinien für das Senden von Testflüssigkeiten

Im Zusammenhang mit der Implementierung der internationalen Umweltmanagementnorm ISO 14001 an den beiden Kläger Plastik Standorten rückt für uns der korrekte Umgang mit umweltrelevanten Stoffen, d.h. Gefahrstoffen und wassergefährdenden Stoffen, noch stärker in den Fokus. Wir bitten Sie deshalb darum, folgende Richtlinien im Rahmen der Bereitstellung Ihrer Testflüssigkeiten zu beachten:

Annahme:
Die Annahme von Testflüssigkeiten ist unsererseits nur möglich, wenn das entsprechende aktuelle Sicherheitsdatenblatt der Sendung beiliegt, bzw. uns elektronisch im Vorfeld übermittelt wurde.

Transport:
Der Transport der Testflüssigkeiten von Ihnen in unser Haus muss in einem geeigneten, den geltenden Vorschriften entsprechenden, Behältnis (ggfs. UN-geprüft) stattfinden.

Kennzeichnung:
Der Behälter muss gemäß den geltenden rechtlichen Rahmenbestimmungen deutlich gekennzeichnet sein (Gefahrstoff bzw. wassergefährdender Stoff).

Menge:
Wenn es sich um Einlegetests unsererseits handelt bitten wir Sie, nicht mehr als 200 ml der Flüssigkeit beizustellen. Handelt es sich um Sprühversuche, bitte die zur Verfügung gestellte Menge in einem moderaten Umfang erhöhen.

Dauer:
Sie können je nach Testumfang von drei bis vier Wochen Testdauer ausgehen.