Wobei können wir Ihnen helfen?

Druckpumpzerstäuber
Handsprüher & Flaschen

+49 821 20790 0

Firmenzentrale Neusäß
Fax: +49 821 20790 33
Mail: info-neusaess@klaeger-plastik.de

Portnerstraße 84
D-86356 Neusäß

KONTAKTFORMULAR

Hochleistungskunststoffteile
Konstruktion & Formenbau

+49 34328 700 0

Werk Hartha
Fax: +49 34328 700 17
Mail: info-hartha@klaeger-plastik.de

Sonnenstraße 31
D-04746 Hartha

KONTAKTFORMULAR

Youtube

Video abspielen

Beim Abspielen des Videos wird eine Verbindung zu YouTube hergestellt.

Die Druckpumpzerstäuber und Handsprayer Marke Kläger folgen dem Refill-Trend schon seit der Gründung der Unternehmung 1949. Zu unserem Anspruch zählt die Nachhaltigkeit der Produkte – deshalb werden bei uns ausschließlich hochwertige Materialien verwendet, die Druckpumpzerstäuber und Handsprayer zu verlässlichen, robusten und langlebigen Mehrwegprodukten – zu Profisprühwerkzeugen – machen, die stets wieder befüllt werden können und somit eine nachhaltige Alternative zu Einweg-Techniksprays und Wegwerf-Triggersprayern darstellen.

ersatzteile

Bei der Anwendung im Profi-Bereich kann schon einmal etwas kaputt gehen.
Auch hierfür haben wir eine nachhaltige und komfortable Lösung für unsere Kunden!
Der Drucksprüher muss nicht direkt entsorgt werden, sondern kann durch unsere große Auswahl an Ersatzteilen und Wartungskits ganz einfach repariert werden. Kontaktieren Sie für genauere Informationen unsere Produktexperten.

Zielgenaue ausbringung Als spray oder schaum

Passende Düsen für jeden Anwendungszweck – verschiedene Sprühwinkel und stufenlos verstellbare Düsen mit unterschiedlichen Sprühbildern bringen Ihre Chemikalie ohne Flüssigkeitsverlust am Zielobjekt aus. Je nach Anwendung kann das Sprühbild individuell eingestellt werden. Weitere Informationen finden Sie auf den jeweiligen Produktseiten.

Recycelte Kunststoffe

Ausschusserzeugnisse werden bei uns im internen Produktionsprozess direkt an der Maschine oder in der zentralen Materialwirtschaft zu frischem Kunststoffgranulat gemahlen und fließen zu einem kontrollierten Grad wieder in die Herstellung neuer Flaschen und Komponenten ein. Der Füllbehälter des Drucksprühers ist auf Anfrage aus 100% Bio-Kunststoff erhältlich und besteht damit rein aus nachwachsenden Rohstoffen.

 

Let’s refill!

step 1 | LEERE FLASCHE

Wir starten mit der leeren Flasche, die zur Befüllung mit Ihrer Chemikalie bereit ist. Beachten Sie hierbei unbedingt die passende Beständigkeit des Zerstäubers. Es ist wichtig, dass die gewählte Flüssigkeit und das Druckpumpzerstäubermodell genau aufeinander abgestimmt sind. Hier gilt unser Leitsatz: Der richtige Druckpumpzerstäuber für die richtige Anwendung!

 

step 2 | flasche öffnen

Jetzt ist der Druckpumpzerstäuber bereit für die Anwendung mit Ihrer Flüssigkeit. Der Sprühkopf des Zerstäubers kann nun ganz einfach vom Gewinde der Flasche abgeschraubt werden.

step 3 | flüssigkeit nachfüllen

Anschließend wird die Pumpsprühflasche mit der gewählten Flüssigkeit befüllt. Bitte beachten Sie die maximal empfohlene Menge auf der Skala, sodass in der Flasche ein Luftposter für den Druckaufbau verbleibt. Der wichtigste Grundsatz bleibt: Nur abgestimmte Chemikalien mit der dafür empfohlenen Produktausführung kombinieren!

Unser Chemical Application Center berät Sie bei Fragen rund um das Thema Beständigkeiten. Beachten Sie unsere Beständigkeitsliste und die pH-Wert Skala. 

step 4 | pumpen & sprühen

Der Sprühkopf wird wieder fest aufgeschraubt und schon beginnt die Handarbeit: Komfortabel lässt sich die Kolbenstange manuell mit Pumpbewegungen betätigen, ideal sind dabei ca. 30 Hübe. Auf diese Weise baut sich Stück für Stück Druck in der Flasche auf. Aber keine Angst, die Sicherheit geht stets vor: Im Inneren des Pumpmechanismus liegt ein vor der Chemikalieneinwirkung geschütztes Überdruckventil, das den Druck im Behälter je nach Modell auf 3 oder 4 bar limitiert. Durch Betätigen der Sprühtaste kann Ihre Flüssigkeit ganz bequem und zielgenau ausgebracht werden bei manchen Modellen sogar mit einer Dauersprühfunktion oder Sicherheitstaste ausgestattet.

Chemical Application Center

Der Schlüssel für die Umsetzung des Refill-Gedankens ist die passende chemische Beständigkeit der Sprühgeräte

Unsere erfahrenen Anwendungstechniker, Sprühtechnik-Experten und promovierten Chemiker aus dem hauseigenen Chemical Application Center und dem Bereich Regulatory Affairs beraten und begleiten Sie auf dem Weg zum richtigen Profi-Werkzeug. Wir prüfen für Sie Ihre individuelle Flüssigkeit, bestimmen die passende Beständigkeitsvariante und empfehlen spezielle Upgrade- und Tuningmöglichkeiten, z. B. im Hinblick auf das Sprühbild und die genaue Anwendung. Dabei stützen wir uns auf unsere stetig wachsende Wissensdatenbank – unser Herzstück an Erfahrung.

Langfristige Verwendung bei sachgemäßem Gebrauch

Unsere Profi-Werkzeuge sind durch ihre Langlebigkeit der optimale und verlässliche Begleiter für professionelle Anwender – nicht nur in Werkstätten, Industrie und Handwerk, sondern auch im Haus-, Garten- und Reinigungsbereich.

Sollte es zu Anwendungsfehlern kommen, unterstützen wir Sie gerne.
Kontaktieren Sie uns und unsere Produktexperten beraten Sie persönlich zur professionellen Anwendung und Beständigkeitsthematiken.

Hier erfahren Sie, was Sie bei der Pflege & Wartung der Kläger Plastik Druckpumpzerstäuber beachten sollten, um die maximale Langlebigkeit der Produkte zu gewährleisten:

Anwendung

  • Beachten Sie die Kläger Plastik Bedienungsanleitung, die jedem bei uns bezogenem Zerstäuber beiliegt.
  • Füllen Sie nur für den Zerstäuber geeignete Flüssigkeiten ein.
  • Kontaktieren Sie unser Chemical Application Center vor der Verwendung von unbekannten Flüssigkeiten, um sicherzustellen, dass die entsprechende Beständigkeitsausführung auch für das vorgesehene Füllgut geeignet ist.
  • Weitere Information zur Beständigkeit des Kunststoffes und der Dichtungen finden Sie in unserer Beständigkeitsliste und der pH-Wert Skala.

Wartung

  • Füllen Sie zum Schutz der verbauten Materialien die verbliebene Restflüssigkeit nach der Anwendung in das Originalgebinde zurück.
    Spülen Sie den Zerstäuber anschließend mit klarem Wasser oder einem geeigneten Reinigungsmittel nach. Die Flüssigkeit kann alternativ in einen Ersatzbehälter umgeschüttet werden und mit einem passenden Schraubverschluss verschlossen werden.
  • Beachten Sie Verarbeitungs- & Sicherheitshinweise sowie das Sicherheitsdatenblatt des Herstellers der Flüssigkeit.
  • Unser absolutes Alleinstellungsmerkmal: alle Teile des Zerstäubers sind bei uns als Original-Ersatzteile erhältlich. Kontaktieren Sie uns!

 

  • Schmieren Sie den Pumpkolben-O-Ring regelmäßig mit einem geeigneten Schmiermittel nach (siehe Symbol auf der Sprühtaste), um die vollständige Pumpfunktion sicherzustellen.
    Verwenden Sie bei EPDM-Dichtungen ausschließlich Silikonöl.
    Gerne beraten wir Sie zu passenden Schmiermitteln.
  • Beachten Sie die Umgebungseinflüsse: Schutz des Zerstäubers vor extremer Hitze und Kälte, sowie direkter Sonneneinstrahlung. Kein Befüllen mit heißer Flüssigkeit über 30°C.

Ressourceneinsatz – effektiv und effizient

In allen Prozessstufen wird bei uns der Umweltschutz großgeschrieben. Wir handeln und produzieren nachhaltig und zukunftsorientiert. Zudem implementieren wir fortlaufend neue Technologien, um eine noch nachhaltigere Produktion und Bereitstellung unserer Produkte sicherzustellen.

Paketversand

Unser beauftragter Paketdienst GLS stellt seit 01. Oktober 2019 alle Pakete zu 100% klimaneutral zu. Die durch den Versand erzeugten CO2-Emissionen werden nicht nur jedes Jahr über ein zertifiziertes Projekt kompensiert, GLS investiert zudem in weitere nachhaltige Maßnahmen.

umweltnorm din 14001

Wir bei Kläger Plastik handeln konsequent gemäß den Vorgaben der Umweltnorm DIN 14001. Die Leistung unseres Managementsystems wird regelmäßig im Rahmen von internen und externen Audits bewertet und dient als Motor für den kontinuierlichen Verbesserungsprozess im Hinblick auf Nachhaltigkeit, Schonung und Reduktion der eingesetzten Ressourcen.

eigenstromproduktion

Seit dem 01. Januar 2021 beziehen wir unseren Bedarf von mehreren Millionen kWh Strom pro Jahr aus regenerativen Quellen, mit Energie, die durch skandinavische Wasserkraft erzeugt wird. Unsere Energie-Bilanz möchten wir zukünftig mit einer Eigenstromversorgung über Photovoltaikanlagen weiter verbessern.

Externe Inhalte & Analyse

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten, nutzen wir nach Ihrer Zustimmung vimeo und Google Maps für externe Inhalte sowie Google Analytics und Google Remarketing zur Auswertung.
Weitere Informationen (Datenschutzerklärung).